Abteilung für Gastroenterologie

Die 2020 gegründete Abteilung für Gastroenterologie ergänzt schwerpunktmäßig das Spektrum der Fachabteilungen Allgemeine Innere Medizin und Pneumologie, Hämatologie und Onkologie sowie Viszeral- und Allgemeinchirurgie und gewährleistet damit eine umfassende Versorgung unserer Patienten.

Unter der chefärztlichen Leitung von Dr. Mathias Friebe und seinem Team ist die Abteilung für Gastroenterologie der Anlaufpunkt für alle Patienten mit Erkrankungen des Verdauungssystems. Leiden Sie unter Sodbrennen, Schluckstörungen, Bauchschmerzen, Verstopfung oder Durchfall, dann sind wir für Sie da.

Durch moderne Diagnostik- und Therapieverfahren bildet die neue Klinik ebenfalls eine wichtige Grundlage für das Onkologische Zentrum Viersen im AKH. Eine bestmögliche Diagnostik und Therapie zum Wohle unserer Patienten gelingt nur, wenn sich die Spezialisten der verschiedenen Fachabteilungen übergreifend miteinander austauschen – so wie wir im AKH.

Das gilt im Besonderen für die entzündlichen Darmerkrankungen, wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, oder die Krebserkrankungen von Magen, Darm und Bauchspeicheldrüse. Nur so kann garantiert werden, dass die richtige Entscheidung für eine medikamentöse Therapie oder eine Operation getroffen werden kann.

Auch die Behandlung akuter Notfälle wie Magen-Darm-Blutungen, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder Leberversagen gehören zu unserem Behandlungsspektrum. Therapie und Diagnostik beginnen bereits beim Eintritt ins Krankenhaus in unserer Zentralen Interdisziplinären Notaufnahme (ZINA) und wird auf der Intensivpflegestation (IST) gemeinsam mit unserer Abteilung für Anästhesie- und Intensivmedizin fortgesetzt. Hier kommen insbesondere neben künstlichen Beatmungen auch Nierenersatzverfahren (Dialyse) und die ECMO zum Einsatz. Das Endoskopie-Team steht mit seinem 24-Stunden-Dienst an 365 Tagen, rund ums Jahr zur Verfügung.

Moderne gastroenterologische Untersuchungen wie Ultraschall (Sonographie), Spiegelungen von Magen und Darm (Gastroskopie und Coloskopie) garantieren in den Händen versierter und erfahrener Untersucher eine differenzierte Diagnose und leitliniengetreue Therapie. Zusätzlich können auch minimalinvasive Eingriffe wie Punktionen zur Gewebeanalyse ermöglicht werden. Dabei können Sicherheit und Komfort für den Patienten durch Schmerz- sowie Beruhigungsmittel gewährleistet werden.

Wichtig ist uns darüber hinaus die Verzahnung unserer klinischen Tätigkeit mit dem ambulanten Sektor, der zum Beispiel durch den engen Kontakt mit den Hausärzten sowie den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) erbracht werden kann. So gelingt ein Austausch, der die nahtlose Versorgung des Patienten sowohl im stationären wie auch ambulanten Bereich sicherstellt.

Leistungsangebote:

  • Spiegelung von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)
  • Spiegelung des Dickdarms (Koloskopie) incl. Abtragung von Polypen
  • Diagnostik des Dünndarms (MRT-Diagnostik)
  • Ultraschalluntersuchungen (Sonographie) incl. Punktionen
  • Endoskopisch retrograde Cholangio-Pankreatikographie (ERCP)
  • Anlage von Ernährungssonden (PEG und PEJ)
  • Anlage von Stents

Für eine Terminvereinbarung steht Ihnen unsere zentrale Terminhotline zur Verfügung:
Telefon: 02162 / 104 9070

Klinik für Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie | AKH-Viersen

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH Viersen

Alle Beiträge
05.12.2022 221201_AKH_Weihnachtsbaum

Advent: Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbaum im AKH Viersen

Für vorweihnachtliche Stimmung im Foyer des Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen sorgten jetzt die Vorschulkinder der Katholischen Tageseinrichtung für Kinder St. Nikolaus. Gemeinsam mit ihrer Erzieherin Luise Herling und der Kita-Leiterin Anja Jubelt-Schürkamp schmückten sie den traditionellen Weihnachtsbaum der Klinik.

01.11.2022

50.000ste Herzkatheter-Untersuchung am AKH Viersen

Klinik für Kardiologie und Angiologie Viersen – Langjährige Spezialisierung zahlt sich aus: Das Allgemeine Krankenhaus Viersen konnte im Oktober 2022 die 50.000ste Herzkatheter-Untersuchung vermelden. Die Zahl belegt eindrucksvoll, welche Erfahrung und Kompetenz die bereits seit dem Jahr 1994 am AKH etablierte interventionelle Kardiologie und die Klinik für Kardiologie und Angiologie unter der jetzigen Leitung von […]

02.09.2022 Telefonaktion_Urologie_2_akh-viersen

Telefonsprechstunde im AKH Viersen

Bereits seit einigen Jahren bietet die Klinik für Urologie im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen das besonders schonende Verfahren bei der Behandlung von gutartigen Prostatavergrößerungen an. Wegen des großen Patienteninteresses veranstaltet das AKH dazu am Freitag, 9. September 2022, von 16 bis 17.30 Uhr, eine Sprechstunde am Telefon und im Internet.

13.05.2022 akh-viersen-check-in-berufswelt

„Check In Berufswelt“ am 17. Mai

Das AKH Viersen ist Teilnehmer der Veranstaltung „Check In Berufswelt“ und stellt sich am 17. Mai von 13:00 – 17:00 Uhr interessierten Schülerinnen und Schülern als Ausbildungsbetrieb vor.

22.12.2021 bereits-1000-entbindungen-im-akh-viersen

Bereits 1.000 Entbindungen im AKH Viersen

Am 20. Dezember 2021 kam um 10.25 Uhr der kleine Maxim im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen zur Welt. Grund zur Freude haben nicht nur die stolzen Eltern, Isabella und Eric Henke, sondern auch das gesamte Team der Klinik für Geburtshilfe: Maxim markiert im Jahr 2021 bereits die 1.000. Entbindung.