Unser Dienst an der Gesundheit

Wir – die Klinikdienste Viersen GmbH – sind ein 100%-iges Tochterunternehmen der AKH Viersen GmbH. Als solches haben wir uns auf den Gesundheitssektor spezialisiert. Die vollständige Unterhalts- und Gebäudereinigung im AKH wird von der Klinikdienste Viersen GmbH erbracht.

Als Teil des Hygienemanagements des Krankenhauses haben es sich die Objektleitung und 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Aufgabe gemacht, die Sauberkeit und Hygiene im Haus an 365 Tagen im Jahr auf einem hohen Niveau sicher zu stellen.

Unser Ziel ist es, dass sich unsere Patienten und Mitarbeiter in einer sauberen Umgebung wohl und sicher fühlen. Speziell im Krankenhaus sind eine nachhaltige Hygiene und der Einsatz geeigneter Reinigungs- und Desinfektionsmittel unerlässlich. Eine umfassende und regelmäßige Schulung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gewährleistet die Einhaltung der hohen Anforderungen.

Da im Krankenhaus naturgemäß Menschen behandelt werden, die unter Umständen mit unterschiedlichen Keimen oder Infektionen belastet sind, reicht eine herkömmliche Reinigung mit Wasser und reinigungsverstärkenden Zusätzen nicht aus. Nur durch intensive Abstimmung mit der Krankenhaushygiene kann gewährleistet werden, dass die komplexen Anforderungen erfüllt werden können.

Gerne erläutern wir Ihnen auf Nachfrage detailliert die einzelnen Aspekte. Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich  gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihr Team der Krankenhausreinigung

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH Viersen

Alle Beiträge
13.05.2022 akh-viersen-check-in-berufswelt

„Check In Berufswelt“ am 17. Mai

Das AKH Viersen ist Teilnehmer der Veranstaltung „Check In Berufswelt“ und stellt sich am 17. Mai von 13:00 – 17:00 Uhr interessierten Schülerinnen und Schülern als Ausbildungsbetrieb vor.

22.12.2021 bereits-1000-entbindungen-im-akh-viersen

Bereits 1.000 Entbindungen im AKH Viersen

Am 20. Dezember 2021 kam um 10.25 Uhr der kleine Maxim im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen zur Welt. Grund zur Freude haben nicht nur die stolzen Eltern, Isabella und Eric Henke, sondern auch das gesamte Team der Klinik für Geburtshilfe: Maxim markiert im Jahr 2021 bereits die 1.000. Entbindung.

20.12.2021 akh-viersen-expertise-gelenkersatz

Spitzenmedizin für die Region

Das AKH Viersen baut seine hohe Kompetenz im Bereich der Orthopädie weiter aus: Das Ärzteteam der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie um Chefarzt Dr. Christian Rusu wurde erweitert, neu ist Oberarzt Dr. Andreas Olk.

09.12.2021 Kinderhaus_Funken_Hoffnung_mr

Landwirte sorgen für Highlight in der Adventszeit

Hell strahlten hunderte Lampen an den Traktoren von Gregor Optendrenk, Wilhelm Siepen und Jonas Christians: Die drei Landwirte von der bundesweiten Aktion „Ein Funken Hoffnung“ machten vor dem Kinderhaus des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Viersen Halt.

08.12.2021

Ab dem 08.12.2021: Besuche nur noch mit 2G PLUS-Nachweis möglich!

Auf Basis des nochmals angepassten Infektionsschutzgesetzessind wir gezwungen, die Besucherregelung abermals anzupassen. In Umsetzung des neuen Infektionsschutzgesetzes, gelten folgende Besucher-Regeln: Jeder Patient kann täglich einen Besucher für maximal eine Stunde empfangen. Bitte sprechen Sie sich untereinander ab. Die Besucher werden am Eingang erfasst. Besuche sind zwischen 14:00 und 18:00 Uhr möglich. Zutritt nur für Besucher […]

08.12.2021 therapiehund-akh-viersen

Tierische Verstärkung für das AKH Viersen

Der Dienstag bedeutet für die Bewohner im Kinderhaus des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Viersen Vorfreude und Aufregung – ab sofort sogar doppelt: Neben Therapiehund Jule verstärkt ab sofort Ellie, ein eineinhalb Jahre alter Tolling Retriever Doodle, das Team im Kinderhaus.

07.04.2020

Über 1000 Masken für das AKH!

Es ist kaum zu glauben! „Diese Unterstützung ist einfach beeindruckend!“, betonen auch die Geschäftsführer Dr. Thomas Axer und Kim-Holger Kreft. Eine Woche nach dem Start des Aufrufes sind über 1000 selbstgenähte Masken im AKH Viersen eingegangen.