Im Notfall sind wir sofort zur Stelle

Der Erstkontakt jedes fußläufigen oder durch den Rettungsdienst begleiteten Notfallpatienten findet in unserer Zentralen Notaufnahme statt – und dies an allen Tagen der Woche, rund um die Uhr.

Über eine beurteilende Ersteinschätzung des Patienten durch eine geschulte Schwester oder einen Pfleger möchten wir sicherstellen, dass der schwer erkrankte Patient (zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall oder bei einer Lungenentzündung) im Vergleich zum weniger Beeinträchtigten (beispielsweise bei Prellungen oder Erkältungskrankheiten) unter Anwendung international verbindlicher Standards (Manchester-Triagesystem) angemessen zeitnah behandelt werden kann.
Im weiteren Verlauf nehmen sich das pflegerische und ärztliche Team des Patienten mit seinen Beschwerden an. Dabei arbeiten wir in unserer ZNA interdisziplinär, das bedeutet, jeder Patient wird eingangs – unabhängig von der Art seiner Beschwerden – ärztlich wie auch anderweitig fachärztlich-beratend gesehen. Ziel ist es, die Symptome des Patienten mit größtmöglicher Sicherheit richtig zu bewerten und anschließend die erforderlichen medizinischen Maßnahmen rasch einzuleiten.
Schon in der ZNA erfährt der Patient eine differenzierte klinische und apparative Untersuchung, die neben einer umfangreichen Laboranalyse, EKG, Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen im begründeten Fall auch eine Computertomographie umfasst. Dies steigert die diagnostische Präzision und verkürzt bei zügiger Einleitung einer abgestimmten Therapie im Idealfall die Dauer eines etwaigen stationären Aufenthaltes.

Im Allgemeinen Krankenhaus in Viersen als regionalem Traumazentrum nimmt die Zentrale Notaufnahme bei der Versorgung schwerverletzter und -erkrankter Patienten über ihren „Schockraum“ eine Schlüsselstellung ein. Hier werden im Zusammenspiel zwischen Chirurgen, Anästhesisten, Kinderärzten und Internisten alle Maßnahmen zur raschen Stabilisierung des Patienten eingeleitet, um so eine gute Grundlage für die sich anschließende Versorgung im Operationssaal, dem Herzkatheterlabor oder auf der Intensivstation zu schaffen.

Ein hoher Facharztanteil in der Zentralen Notaufnahme schafft letztlich eine gute Voraussetzung, als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf die Anforderung zur Fort- und Weiterbildung zu erfüllen. Im regelmäßigen Wechsel werden junge ärztliche Kollegen anderer Fachabteilungen in die Abläufe der notfallmedizinischen Versorgung eingeführt, um auch zukünftig einen hohen medizinischen Standard für diese Phase der Patientenversorgung zu gewährleisten.

Ansprechpartner und Ärzte

Erreichbarkeit

Ansprechpartner für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser (ZINA Arzt):
02162-104-9900

Ansprechpartner für Patienten und Angehörige  (Pflegepersonal ZINA):
02162-104-9839

Sie möchten einen Termin in einer Sprechstunde, zur Aufnahme oder zur OP vereinbaren? Wenden Sie sich hierfür bitte an die Poliklinik.

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH Viersen

Alle Beiträge
13.02.2024 chef-grillen-fuer-mitarbeiter-akh-viersen

Chef-Grillen für die Mitarbeiter

Grillen macht gute Laune – das dachten sich auch die beiden Geschäftsführer des AKH Viersen, Kim- Holger Kreft und Dr. Thomas Axer. Und so griffen die beiden zu den Grillzangen und drehten zwei Stunden lang für die Mitarbeitenden des AKH Viersen Bratwürste, Putenschnitzel und vieles mehr.

06.02.2024 Schrittzählwettbewerb im AKH Viersen

Schrittzählwettbewerb „Schritt4Fit“ im AKH Viersen

2.397 Kilometer in 42 Tagen. Was unmöglich klingt, haben 65 Mitarbeitende des AKH Viersen geschafft. Sie alle waren Teilnehmende der „Schritt4Fit“ Challenge, einem Gehwettbewerb, den die Klinik zusammen mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und der AOK Rheinland/Hamburg initiiert hat.

05.02.2024 akademisches-lehrkrankenhaus-akh-viersen

AKH Viersen: Akademisches Lehrkrankenhaus

Das Allgemeine Krankenhaus (AKH) Viersen zählt zu den besten Lehrkrankenhäusern der Region. Das hat eine interne Umfrage unter PJ-Studierenden der Universität Düsseldorf ergeben. Sie geben der Ausbildung im AKH durchweg Bestnoten.

04.01.2024 kunst-im-akh-viersen

Kunstausstellung im AKH Viersen

Zwei Kunstausstellungen im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen erfreuen derzeit Patienten, Mitarbeitende und Besucher. Die Werke der Künstlerinnen Dagmar Stücher und Beate Buttler sind in verschiedenen Bereichen des AKH noch bis Ende des Jahres zu sehen.

21.12.2023 akh-viersen-dr-johannes-steiff

Onkologie im AKH Viersen

Eine Krebserkrankung ist nach wie vor die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Aufgrund der alternden Bevölkerung ist die Zahl der Erstdiagnosen auch in Viersen nach wie vor hoch. Doch es gibt Hoffnung: Im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen wird inzwischen eine neue Therapie sehr erfolgreich bei fast 70 Prozent der Patienten angewendet.

06.12.2023 kinder-schmuecken-den-weihnachtsbaum-im-akh-viersen

Adventszeit im AKH Viersen

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr haben die Vorschulkinder der Katholischen Tageseinrichtung für Kinder St. Nikolaus erneut den traditionellen Weihnachtsbaum im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen geschmückt.

08.11.2023 8. Viersener Kardiologie Symposium - 17.9.2022

Alles rund um bedrohliche Herzrhythmusstörungen

Beim Patientenseminar „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen – Herzkrankheiten vorbeugen, erkennen, behandeln“ am Mittwoch, 15. November 2023 erfahren die Teilnehmenden alles Wissenswerte rund um die Vorbeugung, das Erkennen und die Behandlung von Herzerkrankungen.

19.10.2023 erfolgreiche-ausbildung-pflege-verstaerkung-akh-viersen

Examenstag im AKH Viersen

Große Freude im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen: Nach drei Jahren intensiver Ausbildung haben fünfzehn jungen Menschen in diesem Jahr ihre Ausbildung zu examinierten Pflegefachkräften erfolgreich abgeschlossen.