Unsere Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt

Die Kinderurologie am AKH Viersen beschäftigt sich mit den Fehlbildungen des Harntraktes und verschiedenen Erkrankungen an den Nieren, den Harnleitern sowie der Harnblase, der Harnröhre und den männlichen Geschlechtsorganen bei Neugeborenen und Kindern. Diesen Krankheitsbildern widmen wir unsere besondere Aufmerksamkeit.

Eine unseren wichtigsten Aufgaben dabei ist es, die Eltern kompetent und umfassend zu beraten und über die Notwendigkeit, das Ausmaß und den Zeitpunkt einer diagnostischen Abklärung oder Therapiemaßnahme zu informieren. Hierbei arbeiten wir mit unseren Kollegen der Kinderklinik, der Kindernephrologie, der Kinderradiologie sowie der Nuklearmedizin eng zusammen, um die bestmögliche Betreuung der Kinder zu gewährleisten. Dies erreichen wir unter anderem durch regelmäßige interdisziplinäre Fallbesprechungen, bei denen die jeweiligen Krankheitsbilder der Kinder und Jugendlichen mit komplexen Erkrankungen diskutiert werden.

Einmal wöchentlich (Montag von 12 bis 15:00 Uhr) findet in unserer Ambulanz eine spezielle kinderurologische Sprechstunde statt.

In unserer kinderurologischen Sprechstunde werden Kinder aller Altersstufen mit kinderurologischen Krankheitsbildern betreut. Die Urologische Klinik im AKH bietet Ihnen ein großes Behandlungsspektrum der modernen Urologie und Kinderurologie. Für die bestmögliche Therapie und den optimalen Einsatz setzen wir unsere gesamte Fachkompetenz stets ein. In schwierigen Fällen steht uns eine hochmoderne Kinderintensivstation zur Verfügung.

Unser Leistungsspektrum in der Kinderurologie:

Abklärung und Therapie von Miktionsstörungen

  • Neurogene Blasenentleerungsstörungen
  • Enuresis nocturna
  • Uroflow- Elektromyographie (Flow- EMG)
  • Vesikorenaler Reflux (Urinrückfluß aus der Blase in die Nieren)
  • Blasendruckmessung (Urodynamik)
  • Biofeedback-Training

Operatives Spektrum

  • Hypospadie (Harnröhrenspaltbildung)
  • Hodenfreilegung bei akutem Skrotum
  • Orchidopexie bei Kryptorchismus (Operation bei Hodenhochstand)
  • Minimalinvasive laparoskopische Hodensuche
  • Minimalinvasive endoskopische Refluxtherapie
  • Offen operative Antirefluxtherapie
  • Operative Korrektur einer Meatusenge (Enge der Harnröhrenmündung)
  • Resektion von Harnröhrenklappen
  • Penisdeviation (Verdrehung, Abknickung)

 

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH Viersen

Alle Beiträge
29.04.2024 akh_viersen_front

Kreißsaalführungen im Mai 2024

Im Mai führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

18.04.2024 202404_Gesundheitswoche-im-AKH-Viersen

Gesundheitswoche im AKH Viersen

Nach der fulminanten Premiere im vergangenen Jahr gibt es im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen jetzt erneut eine Gesundheitswoche für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Fünf Tage lang steht das Wohl der Angestellten im Fokus.

05.04.2024 akh_viersen_front

Kreißsaalführungen im April 2024

Im April führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

04.03.2024 akh_viersen_front

Kreißsaalführungen im März 2024

Im März führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

13.02.2024 chef-grillen-fuer-mitarbeiter-akh-viersen

Chef-Grillen für die Mitarbeiter

Grillen macht gute Laune – das dachten sich auch die beiden Geschäftsführer des AKH Viersen, Kim- Holger Kreft und Dr. Thomas Axer. Und so griffen die beiden zu den Grillzangen und drehten zwei Stunden lang für die Mitarbeitenden des AKH Viersen Bratwürste, Putenschnitzel und vieles mehr.

06.02.2024 Schrittzählwettbewerb im AKH Viersen

Schrittzählwettbewerb „Schritt4Fit“ im AKH Viersen

2.397 Kilometer in 42 Tagen. Was unmöglich klingt, haben 65 Mitarbeitende des AKH Viersen geschafft. Sie alle waren Teilnehmende der „Schritt4Fit“ Challenge, einem Gehwettbewerb, den die Klinik zusammen mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und der AOK Rheinland/Hamburg initiiert hat.