Patientenseminar im AKH Viersen

Viersen – Ein stolpernder Herzschlag, Schwindel, kalter Schweiß, Atemnot, Brustschmerzen und Angstgefühle – rund 65.000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland am plötzlichen Herztod. Ausgelöst wird er fast immer durch eine Herzrhythmusstörung. Entsprechend groß ist die Verunsicherung bei Menschen, die an Herzrhythmusstörungen leiden. Beim Patientenseminar des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Viersen „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen – Herzkrankheiten vorbeugen, erkennen, behandeln“ am Mittwoch, 15. November 2023, 17 bis 19 Uhr, erfahren die Teilnehmenden alles Wissenswerte rund um die Vorbeugung, das Erkennen und die Behandlung von Herzerkrankungen. Ort ist die Neue Cafeteria – Bistro La Vie (neben dem Haupteingang) am Hoserkirchweg 63 in Viersen.

Der plötzliche Herztod trifft überwiegend Menschen mittleren und höheren Alters – Männer häufiger als Frauen. Welche Vorbeugungsmaßnahmen den plötzlichen Herztod verhindern können, erläutert Referent Dr. Caspar Burkhard-Meier, Kardiopraxis Viersen, im ersten Vortrag. Der Oberarzt der Klinik für Kardiologie und Angiologie des AKH Viersen, André Cunha, erklärt anschließend, was es Neues bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung gibt. Tragbare Westen und Schrittmachersysteme zur Verhinderung des plötzlichen Herztodes stellt schließlich der leitende Oberarzt der Klinik, Dr. Rainer Knur, vor.

Moderiert wird die Veranstaltung von Chefarzt der Klinik, Professor Dr. Nicolas von Beckerath, sowie Dr. Caspar Burkhard-Meier. Das Herzseminar im AKH richtet sich an Patienten, Angehörige und Interessierte und findet im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung statt. Die Teilnahme am Herzseminar ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

8. Viersener Kardiologie Symposium - 17.9.2022

Die Moderatoren des Herzseminars am Mittwoch, 15. November 2023, um 17 Uhr, im AKH Viersen (von links): Chefarzt Professor Dr. Nicolas von Beckerath, Klinik für Kardiologie und Angiologie am AKH Viersen, sowie Dr. Caspar Burkhard-Meier, Kardiopraxis Viersen.
Foto: Kaspar Müller-Bringmann / Abdruck honorarfrei


Das Allgemeine Krankenhaus Viersen ist mit 315 Planbetten ausgestattet und behandelt jährlich rund 18.000 Patienten stationär sowie nahezu 30.000 Patienten ambulant. Mit seinen zwölf Fachabteilungen leistet es einen wertvollen Beitrag zur medizinischen Versorgung im Kreis Viersen und darüber hinaus. Mit etwa 900 Mitarbeitern zählt das AKH zu den größten Arbeitgebern in Viersen.

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH Viersen

Alle Beiträge
18.04.2024 202404_Gesundheitswoche-im-AKH-Viersen

Gesundheitswoche im AKH Viersen

Nach der fulminanten Premiere im vergangenen Jahr gibt es im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen jetzt erneut eine Gesundheitswoche für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Fünf Tage lang steht das Wohl der Angestellten im Fokus.

05.04.2024

Kreißsaalführungen im April 2024

Im April führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

04.03.2024

Kreißsaalführungen im März 2024

Im März führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

13.02.2024 chef-grillen-fuer-mitarbeiter-akh-viersen

Chef-Grillen für die Mitarbeiter

Grillen macht gute Laune – das dachten sich auch die beiden Geschäftsführer des AKH Viersen, Kim- Holger Kreft und Dr. Thomas Axer. Und so griffen die beiden zu den Grillzangen und drehten zwei Stunden lang für die Mitarbeitenden des AKH Viersen Bratwürste, Putenschnitzel und vieles mehr.

06.02.2024 Schrittzählwettbewerb im AKH Viersen

Schrittzählwettbewerb „Schritt4Fit“ im AKH Viersen

2.397 Kilometer in 42 Tagen. Was unmöglich klingt, haben 65 Mitarbeitende des AKH Viersen geschafft. Sie alle waren Teilnehmende der „Schritt4Fit“ Challenge, einem Gehwettbewerb, den die Klinik zusammen mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und der AOK Rheinland/Hamburg initiiert hat.

05.02.2024 akademisches-lehrkrankenhaus-akh-viersen

AKH Viersen: Akademisches Lehrkrankenhaus

Das Allgemeine Krankenhaus (AKH) Viersen zählt zu den besten Lehrkrankenhäusern der Region. Das hat eine interne Umfrage unter PJ-Studierenden der Universität Düsseldorf ergeben. Sie geben der Ausbildung im AKH durchweg Bestnoten.

04.01.2024 kunst-im-akh-viersen

Kunstausstellung im AKH Viersen

Zwei Kunstausstellungen im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen erfreuen derzeit Patienten, Mitarbeitende und Besucher. Die Werke der Künstlerinnen Dagmar Stücher und Beate Buttler sind in verschiedenen Bereichen des AKH noch bis Ende des Jahres zu sehen.