Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich zum 8. Viersener Kardiologie Symposium einladen. Dieses Jahr findet das Symposium in den Räumen des Bistro La Vie, im Erdgeschoss des AKH Viersen statt.

Die Coronavirus Pandemie hat in den letzten 2 Jahren viel Raum eingenommen. Die Fachrichtungen rückten zusammen, um die z.T. schwer kranken Patienten möglichst gut zu versorgen. Die Behandlung der kardiologischen Notfallpatienten konnte trotzdem durchgehend gewährleistet werden. Die Pandemie hat aber auch den persönlichen und wissenschaftlichen Austausch beeinträchtigt. Deswegen freuen wir uns sehr, Sie jetzt wieder zu einer Präsenzveranstaltung einladen zu können. Die Klinik für Kardiologie und Angiologie des AKH und die Kardiologische Gemeinschaftspraxis Viersen arbeiten weiterhin eng zusammen und richten das Symposium gemeinsam aus.

Das kompakte Programm des diesjährigen Symposiums beinhaltet 7 Vorträge in 2 Sitzungen.

Die erste Sitzung ist der koronaren Herzerkrankung gewidmet. Zunächst werden interventionelle Themen adressiert. Anschließend wird über den aktuellen Stand bei den Lipidsenkern und die zunehmende Bedeutung der SGLT2 Hemmer gesprochen.

Während der zweiten Sitzung hören Sie Vorträge zu Interventionen bei AV-Klappeninsuffizienzen und zur interventionellen Therapie von Nieren- und Viszeralarterienstenosen. Außerdem werden Sie über den aktuellen Stand bei der Pulmonalvenenisolation informiert. Nach jedem Vortrag sind 5 Minuten Diskussion vorgesehen.

Wie Sie der Referentenliste entnehmen können, wurden erneut hochrangige und überregional bekannte Experten als Sprecher gewonnen.

Die Klinik für Kardiologie und Angiologie des AKH und die Kardiologische Gemeinschaftspraxis Viersen bedanken sich für das uns entgegengebrachte Vertrauen und hoffen, Sie am Samstag den 17. September 2022 im AKH begrüßen zu dürfen.

N. von Beckerath, R. Knur, E. Jüssen, N. Breuer, B. Horn, S. Jeltsov
Klinik für Kardiologie und Angiologie, AKH Viersen

C. Burkhard-Meier, P. Schley, C. Vatter
Kardiologische Gemeinschaftspraxis Viersen

Infoblatt

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH Viersen

Alle Beiträge
29.04.2024 akh_viersen_front

Kreißsaalführungen im Mai 2024

Im Mai führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

18.04.2024 202404_Gesundheitswoche-im-AKH-Viersen

Gesundheitswoche im AKH Viersen

Nach der fulminanten Premiere im vergangenen Jahr gibt es im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen jetzt erneut eine Gesundheitswoche für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Fünf Tage lang steht das Wohl der Angestellten im Fokus.

05.04.2024 akh_viersen_front

Kreißsaalführungen im April 2024

Im April führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

04.03.2024 akh_viersen_front

Kreißsaalführungen im März 2024

Im März führt das Ärzte- und Hebammen-Team um Chefarzt Prof. Dr. Christopher Altgassen wieder an mehreren Terminen durch die Räume und beantwortet Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

13.02.2024 chef-grillen-fuer-mitarbeiter-akh-viersen

Chef-Grillen für die Mitarbeiter

Grillen macht gute Laune – das dachten sich auch die beiden Geschäftsführer des AKH Viersen, Kim- Holger Kreft und Dr. Thomas Axer. Und so griffen die beiden zu den Grillzangen und drehten zwei Stunden lang für die Mitarbeitenden des AKH Viersen Bratwürste, Putenschnitzel und vieles mehr.

06.02.2024 Schrittzählwettbewerb im AKH Viersen

Schrittzählwettbewerb „Schritt4Fit“ im AKH Viersen

2.397 Kilometer in 42 Tagen. Was unmöglich klingt, haben 65 Mitarbeitende des AKH Viersen geschafft. Sie alle waren Teilnehmende der „Schritt4Fit“ Challenge, einem Gehwettbewerb, den die Klinik zusammen mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und der AOK Rheinland/Hamburg initiiert hat.